Automattic – WordPress Foundation – WordPress Community was ist was

Wer sich zum ersten Mal mit dem Erstellen einer eigenen WordPress Seite beschäftigt wird früher oder später mal über die Namen WordPress Foundation, Automattic Inc. und WordPress Community stolpern. Da den Durchblick zu behalten kann durchaus schwer fallen. Ich erkläre Ihnen heute wie die einzelnen Namen zusammenhängen und was Sie zu diesen wissen sollten.

WordPress Foundation

Die WordPress Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die von Matt Mullenweg gegründet wurde, um die Mission des WordPress-Open-Source-Projekts zu fördern: die Demokratisierung des Publizierens durch Open-Source- und GPL-Software.

Automattic

Nach der Gründung der Firma Automattic im August 2005 brachte Matt Mullenweg noch im November desselben Jahres mit WordPress.com das erste Produkt auf den Markt.

Automattic ist mittlerweile das Dachunternehmen hinter WordPress.com, WooCommerce (dem Online-Shop von WordPress), Jetpack, Simplenote, Longreads, VaultPress, Akismet, Gravatar, Crowdsignal, Cloudup, Tumblr und mehr. Die Übernahme von Woocommerce im Jahr 2015, war ein weiterer wichtiger Meilenstein für Automattic und die Etablierung im E-Commerce-Bereich.

Der Hauptsitz der Firma liegt in San Francisco, CA und beschäftigt 800 weltweit agierende Mitarbeiter und ist in 69 Ländern mit 84 Sprachen präsent.

Mittlerweile werden auf WordPress.com monatlich mehr als 70 Millionen neue Beiträge und mehr als 77 Millionen Kommentare veröffentlicht.

WordPress Community

Dank der offen zugänglichen Quell-Software (wordpress.org) ist es mit Programmier-Kenntnissen relativ leicht Erweiterungen – sogenannte Plugins – zum Grundsystem zu entwickeln. Ebenso einfach ist es, Layout-Vorlagen – sogenannte Themes – nach eigenen Vorstellungen zu entwerfen und zu installieren.

Mittlerweile gibt es eine riesige WordPress Community, die sich gegenseitig hilft und WordPress täglich weiter verbessert. Aus diesem System haben sich natürlich ein paar Geschäftsmodelle entwickelt, die personalisierte Plugins, Themes oder andere Erweiterungen für Ihre WordPress Webseite entwickeln.

WordPress ist in über 200 Sprachen verfügbar und die neueste Version wurde über 77 Millionen Mal heruntergeladen.

Wer steckt dahinter

Hinter den drei Namen verbirgt sich Matt Mullenweg, er ist Gründer und Vorsitzender der WordPress Foundation, die, die Rechte an der Wortmarke WordPress hält. Außerdem ist er Gründer und Inhaber der Firma Automattic, die die gleichnamige Plattform WordPress.com betreibt, was einige Verwirrung mit sich bringt. Aber vor allem entwickelte er die erste WordPress Version, die als  Fork (Weiterentwicklung) der schon existierenden Blog-Software “B2/Cafelog” entstand. WordPress 1.0 startete 2004. Mittlerweile gibt es WordPress 5.7 und in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. WordPress entwickelte sich vom reinen Blogging CMS zu einem responsiven und mobile friendly CMS, mit dem man Online-Shops oder rein informelle Webseiten betreiben kann.

WordPress.org ≠ WordPress.com

WordPress.com ist ein kommerzieller Hosting-Dienst für Blogs oder Webseiten, während WordPress.org die Plattform ist, auf der Sie Ihr Content-Management-System herunterladen und auf Ihrem Server installieren können.

Der Unterschied wird Ihnen auffallen, wenn Sie sich die Webseiten der beiden Dienste ansehen.

Wenn Sie also jetzt eine Seite mit WordPress erstellt haben und nicht wissen, wie diese in den Google Rankings steigen soll, sind wir zur Stelle. Wir passen ihr SEO an und entwickeln, gemeinsam mit Ihnen, eine Strategie, die den Traffic auf ihrer Seite merklich steigert.

Jetzt anfragen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.