So finden Sie die passende SEO-Agentur!

Die passende SEO-Agentur zu finden kann, vor allem, für Unwissende sehr schwierig sein. Es gibt eine schier unendliche Menge an Agenturen, hier die richtige zu finden kann schwerfallen. In diesem Beitrag gebe ich Ihnen einige hilfreiche Tipps, wie Sie die passende SEO-Agentur finden.

Wie finden Sie eine gute SEO-Agentur?

Sie können viele Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Ihrer Agentur meistern. In jeder Geschäftsbeziehung gibt es Hochs und Tiefs, bei jahrelanger Zusammenarbeit wie der mit einer Agentur ist das vollkommen normal. Wenn Ihre Agentur aber grundsätzlich die Falsche für Sie ist, dann haben Sie ein großes Problem. Daher unser erster Rat: Prüfen Sie künftige Agentur auf Herz und Nieren! Je besser und je ausführlicher Sie Ihren künftigen Partner prüfen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer bösen Überraschung. Dabei geht es gar nicht so sehr um „gut“ oder „schlecht“. Es geht darum, dass Ihre Anforderungen und die Leistungen der Agentur optimal zusammenpassen. Viele Unternehmen melden sich bei mehreren Agenturen (in der Regel drei bis fünf) und telefonieren ausgiebig mit jeder davon.

Sie haben keine großen SEO-Kenntnisse?

Je geringer Ihre SEO-Kenntnisse, mit desto mehr Agenturen sollten Sie telefonieren oder sich treffen. Im Verlauf der Gespräche lernen Sie bereits eine Menge. Agentur A sagt „Äpfel sind wichtig“, während es Agentur B vor allem um Birnen geht. Agentur C wiederum findet Äpfel, Birnen und Kirschen wichtig. In der Regel kommen Sie bald an einen Punkt, der Sie verzweifeln lässt, weil jeder etwas anderes sagt. Halten Sie  durch! Danach kommt gleich der Punkt, an dem Sie die jeweilige Agentur ein wenig einschätzen können. Fragen Sie dann ruhig nach „Alle anderen empfehlen mir das – sie nicht, warum denn?“ und dringen so immer tiefer vor in das, was die Agenturen tatsächlich voneinander unterscheidet.

Sie haben keine Zeit mehrere Agenturen anzurufen und zu vergleichen? Bedenken Sie den Ärger, die Zeit und das Geld, das es kosten wird, nach langer Zeit ein zweites Mal auf die Suche zu gehen.

In aller Kürze:

  • Prüfen Sie Ihre künftige Agentur gründlich
  • Kontaktieren Sie mehrere Agenturen. Je weniger Vorwissen Sie haben, desto mehr Gespräche sollten Sie führen.
  • Versuchen Sie hierbei so viel Wissen aufzubauen, dass Sie sich letztlich für die Agentur entscheiden können, die Ihren Wünschen am ehesten entspricht.

Sollten Sie auf Empfehlungen von Bekannten hören?

Viele Kunden arbeiten mit Empfehlungen von Bekannten. Das kann gut funktionieren, muss es aber nicht. Ihr Bekannter hat vielleicht ganz andere Maßstäbe und legt auf ganz andere Dinge wert als Sie oder er kann die Qualität der Arbeit nicht richtig einschätzen. Bei Empfehlungen von komplexen Dienstleistungen im B2B-Bereich gehen wir zwar auch oft so vor, dass ich mir gute Adressen von Bekannten geben lasse – aber wir prüfen den oder die Dienstleister dann trotzdem noch einmal selbst auf Herz und Nieren und recherchiere auch selbst andere Anbieter im Netz. Wir machen es übrigens oft so, dass wir bei Facebook (oder LinkedIn) als Statusupdate frage „Wer kennt einen guten Dienstleister für XYZ?“ Auf die Art und Weise bekommt man schnell und einfach die ersten guten Adressen. Oft werden die besten Dienstleister mehrfach genannt, bei einer solchen „Häufung“ gucken wir uns denjenigen genauer an. Allerdings braucht man dafür ein großes (Facebook/LinkedIn)-Netzwerk.

Wie beurteilen Sie die Arbeit einer SEO-Agentur von außen?

Manche Agenturen haben tolle Websites und sehen super aus – arbeiten aber für ihre Kunden nicht wirklich zufriedenstellend. Andere Agenturen haben selbst eine furchtbare Website, aber erledigen eine erstklassige Arbeit am Kunden. Natürlich gibt es auch super Agenturen mit super Websites und so weiter. Die Bandbreite ist hier unglaublich hoch und wir hören nur hier und da etwas von ehemaligen Kunden oder sonstigem „Tratsch“ aus der Branche. Auch wir sind manchmal überrascht und müssen unsere Meinung zu uns bekannten Agenturen oft anpassen, sowohl zum Positiven wie auch zum Negativen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich über die Jahre die Arbeitsqualität einer Agentur verändern kann. Die Agentur XY war 2015 mit 10 Mitarbeitern super, einige Jahre später mit 50 Mitarbeitern hat sich die Arbeitsweise aber stark verändert. Wobei eine Vergrößerung auch zu einer besseren Arbeitsweise führen kann und eine Verkleinerung auch die Qualität verschlechtern kann – je nach Einzelfall.

Die Zusammenarbeit mit Ihrer Agentur können Sie leider erst dann beurteilen, wenn Sie mit ihr zusammenarbeiten. Auch dann gibt es vermutlich auch in der besten Beziehung immer mal wieder Hochs und Tiefs und es hängt auch viel von Ihnen selbst und Ihrer Erwartungen ab. Umso wichtiger ist es, vorher die Agentur „abzuklopfen“ und zu sehen, wie die Zusammenarbeit aussehen kann. Natürlich kann es dann hinterher immer noch Probleme geben, aber die Wahrscheinlichkeit reduziert sich. Eine gute Agentur macht übrigens das Gleiche auch mit Ihnen als Kunden vorab und lehnt viele Anfragen ab. Gut für beide Seiten kann es sein, eine Art „Probezeit“ zu vereinbaren mit einer Sonderkündigungsmöglichkeit.

Wie Sie sehen gibt es einige Dinge, die man beachten muss, wenn man die passende SEO-Agentur finden will. Aber wir sind uns sicher, auch Sie werden die passende Agentur für Ihr Projekt finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.