IP-Adressen bei Google Analytics ausschließen

Mit Google Analytics werden im Normalfall nur die externen Zugriffe gemessen und analysiert. Leider werden ohne Filterung der internen Zugriffe die Ergebnisse oftmals gefälscht und entsprechen nicht der Wahrheit. Um zu erfahren, wie viele Nutzer wirklich von extern auf Ihrer Webseite waren, gibt einen einfachen Trick: IP-Adressen ausschließen.

IP-Adressen ausschließen: so geht’s!

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics Konto mit Ihren Google Login-Daten an
  2. Auf “Verwaltung” klicken
  3. Klicken Sie auf die Spalte Datenansicht und rufen Sie dort die Sektion Filter auf
  4. Auf “+Filter” hinzufügen klicken
  5. Wählen Sie “Vordefinierter Filter” aus
  6. Danach klicken Sie auf das Drop-drown-Menü “Filtertyp auswählen” und klicken dann auf “Ausschließen”
  7. Nun müssen Sie auf das Drop-down-Menü “Quellcode” oder “Ziel auswählen”  klicken und “Zugriffe über IP-Adressen” auswählen
  8. Wählen Sie “Ausdruck auswählen” und wählen Sie einen für Sie passenden Ausdruck aus
  9. Geben Sie die gewünschte (Ihre) IP-Adresse aus

Sie benötigen Hilfe bei der Aussperrung Ihrer IP-Adresse? Oder interessieren sich für allgemeine Unterstützung bei Google Analytics? Nehmen Sie Kontakt zu unseren SEO-Experten auf und lassen Sie sich beraten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.